Ablauf einer Energieberatung

Bei einer Begehung des Gebäudes wird der energietechnische Ist-Zustand des Gebäudes mit allen energetischen Schwachstellen, sowie der vorhandenen Heizungsanlage genau erfasst.

Nach der Analyse des Ist-Zustandes von Gebäude und Heizungsanlage fertigen wir einen umfassenden schriftlichen Beratungsbericht an. Bei diesem Bericht werden aufbauend auf die vorgefundene Situation mehrere Energiespar-Maßnahmen vorgeschlagen. Die zu erwartende Energie-Einsparung wird computergestützt berechnet und den zu erwartenden Kosten gegenübergestellt. Selbstverständlich werden spezielle Wünsche und individuelle Vorstellungen des Bauherrn darin berücksichtigt, sowie auf Förderprogramme und Möglichkeiten der zinsvergünstigten Finanzierung hingewiesen.

In einem persönlichen abschließenden Beratungsgespräch wird Ihnen der Bericht ausgehändigt und der Inhalt im einzelnen leichtverständlich und nachvollziehbar erörtert.

Für die Variante Ihrer Wahl können wir Ihnen dann auch den notwendigen CO2- oder EnEV-Nachweis für KfW-Kredite bzw. für einen Tilgungszuschuss ausstellen, wenn der Umfang der Maßnahmen ausreicht.